top of page
IMG_20211028_135215.jpg
CAM02234_edited.jpg

Teilnahmebedingungen

Mit Ihrer Buchung stimmen Sie den aktuellen Teilnahmebedingungen zu

Die Wanderung dient nicht zum bloßen Einsammeln von Pilzen. Da es sich um eine Lehrwanderung

handelt, liegt der Schwerpunkt nicht nur auf den Speisepilzen. Die Anzahl der gefundenen

Pilzarten kann auch nicht vorhergesehen werden, daher ist nicht garantiert, das jeder

Teilnehmer mit einem vollen Korb nach Hause geht. Natürlich können Speisepilze die

unterwegs gefunden-, oder besprochen werden, in kleinen Mengen zum Verzehr mitgenommen werden.

Der Verzehr (auch von Wildpflanzen/Kräutern) erfolgt auf eigene Gefahr.

Hunde können zur Wanderung mitgebracht werden, müssen aber vom Halter an der Leine geführt werden. Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie einen Hund mitbringen um eventuell andere Hundebesitzer & Sie über weitere Hunde zu informieren.

Für die Einhaltung der aktuellen Gesetzgebung (Waldbetretung/Naturschutz) ist der                                       Teilnehmer selbst verantwortlich. Das Betreten des Waldes erfolgt auf eigene Gefahr.

  • Weitere Verhaltensregeln finden Sie    HIER - 

Der Termin findet statt, wenn die Mindestanzahl von 5 Teilnehmern erreicht ist. Die Wanderung findet auch bei schlechterem Wetter statt , allerdings bei Sturm wird Sie aus Gefahrengründen (Astbruch/Baumsturzgefahr)  kurzfristig abgesagt und ein Ersatztermin angeboten. Dies gilt auch für extreme Trockenheit in den Wochen vor den Terminen. Auch durch Krankheit des Veranstalters kann die Lehrwanderung abgesagt/verschoben werden.

Eine Garantie für Pilzfunde am ausgewählten Termin kann nicht gegeben werden, da die Termine weit im Voraus geplant werden, denn Klima & Pilzwachstum ist nicht vorhersehbar. Es gibt aber trotzdem genug Wissenswertes über den Wald, die Wild-Pflanzen  & und der Pilzwelt zu erzählen.

 

 Ausrüstung:

- Angepasste Kleidung (Regenwetter - Regenfeste Kleidung / lange Hosen - Zecken)

   & festes Schuhwerk

- Einen kleinen Korb zum Transport der Pilze

   (bitte keine Plastiktüten oder äh. verwenden, da dies nicht zur Aufbewahrung und 

Transport der Pilze zu empfehlen ist)

- Ein Messer zur besseren Entnahme der Pilze

 - eventuell vorhandene Pilzbestimmungsbücher

 

Kosten der Veranstaltungen:

Bei Buchung der Pilzlehrwanderungen ist pro Person die Hälfte der Teilnahmegebühr zu entrichten, 

damit wird die Ihre Buchung verbindlich.

Kinder von 0-5 Jahren -  frei

Kinder von 6-12 Jahren - die Hälfte der Teilnahmegebühr

Die Teilnahme unter 18 Jahren ist nur in Verbindung mit einem Erziehungsberechtigten erlaubt.

Stornierung der Teilnahme

Bis spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung ist eine Stornierung mit Rückzahlung der geleisteten Vorkasse möglich, danach ist eine Stornogebühr in Höhe des Anzahlungsbetrages fällig

(Hälfte der Teilnahmegebühr). Es steht Ihnen jedoch frei, einen Ersatzteilnehmer zu stellen.

Sollten Sie das „Ticket“ daher weitergeben wollen, teilen Sie mir bitte die kompletten Kontaktdaten

(vollständiger Name & Adresse) der Ersatzperson mit.

Alle weiteren wichtigen Informationen zu den Lehrwanderungen erhalten Sie in

ihrer Buchungsbestätigung die ich per Mail verschicke.

bottom of page